philharmonie zuidnederland

Künstler
Bild von Karel Deseure
Karel Deseure, Dirigent
Service
Kartenpreise: € 69,90 // € 61,90 // € 56,90 // € 49,90 // € 29,90
(inklusive aller Gebühren)
Karten für alle Konzerte bestellen Sie online und telefonisch 0241 / 51 57 743
Details

Sonntag, 2. Juni 2019, 18:00 Uhr
philharmonie zuidnederland

Karel Deseure, Dirigent
Katia und Marielle Labèque, Pianistinnen

Igor Strawinsky (1882 – 1971) – Suite Nr. 1

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) – Konzert für zwei Klaviere und Orchester Es-Dur KV 365

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) – Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Jahrzehnte gemeinsamen Musizierens haben Katia und Marielle Labèque zu „dem“ Klavierduo schlechthin gemacht. Ein perfektes, sich ungemein ergänzendes Team, sind sie zugleich stets auch Garanten für gute Laune: „Wenn wir das Podium betreten“, so die französischen Schwestern, „fängt der Spaß an der Sache gerade an.“

Zum Saisonfinale der Aachener Meisterkonzerte werfen sich die beiden in Mozarts Es-Dur-Konzert KV 365 an zwei Klavieren die musikalischen Bälle zu und durchleben dabei die fast schon opernhaften Stimmungsschwankungen dieses großartigen Werks.

Karel Deseure, der philharmonie zuidnederland als regelmäßiger Gastdirigent verbunden, schlägt den Bogen von Igor Strawinskys witzig-leichter erster Suite für kleines Orchester zur berühmten fünften Sinfonie von Beethoven mit ihrem allbekannten Vierton- Schicksalsmotiv. Die sich ins Triumphale wendende Sinfonie feiert zuletzt die Ideale der Französischen Revolution. Wie schon in der Zehnten von Dmitri Schostakowitsch aus dem ersten Konzert treffen also Musik und Politik aufeinander. Da schließt sich der Kreis.