Koninklijk Concertgebouworkest

Künstler
Tugan Sokhiev Dirigent, Alexandre Kantorow Klavier

Veranstaltungsort: Theater Heerlen

Service
Kartenpreise: € 92,50 // € 81,50 // € 75,– // € 69,– // € 39,–
(inklusive aller Gebühren)
Karten für alle Konzerte bestellen Sie online und telefonisch 0241 / 51 57 743
Details

Freitag, 15. Oktober 2021, 19:00 Uhr
Koninklijk Concertgebouworkest

Tugan Sokhiev Dirigent, Alexandre Kantorow Klavier

Veranstaltungsort: Theater Heerlen

Joey Roukens Chase

Sergej Prokofjew Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll op. 16,

Antonín Dvorák Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95, „Aus der Neuen Welt“

Mit einer wilden Autoverfolgungsjagd beginnt das Konzert des Concertgebouworkest aus Amsterdam. Zum Orchesterstück „Chase“ ließ sich der junge niederländische Komponist Joey Roukens 2013 von entsprechenden Actionfilmszenen inspirieren. 

Eine insistierend-moderne Motorik und Energie kennzeichnet ebenso das exakt 100 Jahre früher entstandene spektakuläre zweite Klavierkonzert von Sergej Prokofjew. Zugleich gibt es dort ausdrucksstarke Klangbilder mit russischem Kolorit. An den
Solisten werden enorme pianistische Anforderungen gestellt.

Kein Problem für Alexandre Kantorow, der sich vor zwei Jahren in Moskau und Petersburg die Goldmedaille und den Grand Prix beim renommierten Tschaikowski-Wettbewerb erspielte und manchen gar als „wiedergeborener Franz Liszt“ gilt. Ins beschaulichere Amerika des späten 19. Jahrhunderts entführt abschließend Antonín
Dvoráks berühmte Sinfonie „Aus der Neuen Welt“. In ihr bezog sich der als Kompositionslehrer nach New York berufene Tscheche – für seine Zeit sehr fortschrittlich – auch auf die Musik der schwarzen und indianischen Bevölkerung.